Über uns

Gemeinsam für Natur und Umwelt

Der flächenmässig grösste Kanton der Schweiz mit seinen 150 Tälern beherbergt eine einzigartige alpine Vielfalt. Die Erhaltung dieser natürlichen Vielfalt ist nur mit gemeinsamen Kräften möglich.  

Der WWF Graubünden setzt sich mit Bauherren und Behörden an einen Tisch, arbeitet mit anderen Umweltorganisationen zusammen, mobilisiert Bürger und Bürgerinnen für Umweltanliegen und setzt sich für politische Lösungen ein. Wo nötig fordert er die Rechte der Natur mit juristischen Mitteln ein.  

Dank diesem grossen Netzwerk und der Unterstützung unserer Mitglieder kann der WWF Graubünden seine Ressourcen optimal einsetzen und schlagkräftig wirken.


Geschichte des WWF Graubünden

In Graubünden wurde die WWF-Sektion im Jahr 1975 gegründet - ein fast 50jähriges Engagment für Natur und Landschaft. Mehr zu unserer Geschichte erfahren Sie hier.

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print